Mieten Sie eine echte Ausnahme-Location für Ihre Feier oder das nächste Firmen-Event!

Verlängerung der Starterangabe

Die Starterangabe für den Renntag am Sonntag, dem 28. Mai wird verlängert bis DIENSTAG, 23. Mai, 10:00 UHR.

Der BTV möchte die Veranstaltung durchführen und bittet alle Aktiven dringend um weitere Nennungen in den Rennen BM1504 (bis 6.500), 1505 (bis 8.500), 1506 (bis 11.750), 1508 (bis 24.000), 1509 (bis 75.000) und 1511 (AF bis 20.000). Ausgefallen sind die Rennen BM1503 (bis 3.750), 1507 (bis 16.000) und 1512 (Trabreiten). Die bisher abgegebenen Nennungen behalten ihre Gültigkeit.

Der Adbell-Toddington-Renntag auf hauptstadtsport.tv

Die Reportage von hauptstadtsport.tv über den Mariendorfer Adbell-Toddington-Renntag finden Sie hier.

Nachschau: Renntag am 21. Mai

Gestüt Lasbek mit kolossaler Dominanz

 

Mit den Brioni-Nachkommen Mac Smily und Miss Godiva gewinnt der Däne Christian Lindhardt beide Läufe des Adbell-Toddington-Rennens.

Das war Danish Dynamite! Dem Doppelsieger Christian Lindhardt wird der Adbell-Toddington-Renntag sicherlich noch lange in Erinnerung bleiben.

Am 1. Juni ist Nennungsschluss für den Shootingstar-Cup

Shootingstar-Cup

Für nur 99 Euro Rennpferdbesitzer werden!

Southwind Diamant

Für nur 99 Euro Mitbesitzer eines edlen Rennpferdes werden - das ist zweifellos ein aufsehenerregendes Projekt. Alle Details dazu erfahren Sie hier.

Cash Hanover Zweiter in der Silberdivision!

Nur zwei Wochen nach seinem Triumph im Gelsenkirchener BILD-Pokal glänzte Cash Hanover am Sonntag in Kopenhagen erneut mit einer fulminanten Leistung: Obwohl der von Michael Nimczyk gesteuerte Hengst das gesamte Rennen in der Angriffsspur bestreiten musste, belegte der Fünfjährige in der Silberdivision (200.000 DKK / ca. 27.000 Euro) knapp hinter dem spurtstarken Re Doc (Christoffer Eriksson) einen großartigen zweiten Platz.

Amazonen-EM: Marlene Matzky nominiert

Marlene Matzky

Große Ehre für Marlene Matzky: Die 20-jährige Trabrennfahrerin wurde als deutsche Teilnehmerin für die Amazonen-Europameisterschaft in Spanien nominiert. In den jeweils zwei auf den Bahnen in Son Pardo (30. Juni) und Manacor (1. Juli) ausgetragenen Wertungsläufen wird Marlene Matzky gegen Konkurrentinnen aus zwölf Ländern antreten. Wir drücken kräftig die Daumen! Das notwendige Können ist zweifellos vorhanden, denn das Fingerspitzengefühl für die Pferde wurde der Sportlerin in die Wiege gelegt. Die von ihrem Vater Roman (53) und ihrem Opa Peter (78) trainierten Traber gewannen auf den deutschen Trabrennbahnen bisher 1.481 Rennen.